Lösungen

VDLJ074 | Denke nicht in Lösungen

Wenn Sie etwas verändern wollen, fangen Sie einfach an, mal kreativ zu sein – und blockieren sich nicht direkt selbst, in dem Sie immer für alles sofort eine Lösung parat haben.

Suchen Sie doch Lösungen mal anders

Es ist viel einfacher, analytisch an eine Problemlösung zu gehen. Zuerst schaut man sich die Aufgabenstellung an, im zweiten Schritt die Ressourcen, die einem zur Verfügung stehen. In diesem Stadium ist es viel einfacher, kreativ mit der Aufgabe umzugehen – warum nicht mal „out of the box“ denken? Und erst im zweiten Schritt ist es daher ratsam, beides in Zusammenhang zu bringen.

Manchmal muss auch ungewöhnliche Wege einschlagen, den inneren Austausch mit sich suchen und auf die eigene Intuition hören, um zu einer ganz anderen Lösung zu kommen. Erst dann erhalten wir andere Ansichten und andere Blickwinkel und bekommen völlig neue Möglichkeiten.

Viel Spaß mit diesen neuen Impulsen zu einem wichtigen Thema eines heute etwas kürzeren Podcasts.

ShowNotes

Instagram

Alle Podcasts sind entweder mit dem Rode NTUSB USB-Kondensatormikrofon oder unserem neuen Rode Podcaster aufgenommen – mit beiden Mikrofonen der Firma Rode sind wir sehr zufrieden. Wenn Sie sich für unsere weitere Technik interessieren, schauen Sie einfach hier.

Kennen Sie schon unsere geheime Facebook-Gruppe?

Bitte hinterlassen Sie eine Rezension unseres VDLJ-Podcasts auf iTunes.

Gute Bewertungen auf iTunes sind extrem hilfreich für das Ranking der Show und so für die Verbreitung unseres Kanals – und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die wir in die Show investieren. Danke